Michael BITTERER [1800-1868]

Vater: Johann BITTER [NN-NN]     Mutter: Maria Elisabetha WAGNER [1758-NN]

1800 - Geburt in Bärnwinkel

Michael BITTERER wird am 27. Februar 1800 in Bärnwinkel geboren.

27.2.1800
Michael, geb. in Bernwinkel, S. d. Johann Bitterer, Taglöhner in Bernwinkel und Maria Catharina, geb. Wagner
Pate: [kein Eintrag]

Quelle: BZAR, Pfarrei Pressath

Der Widerspruch im Vornamen der Mutter ist nicht ungewöhnlich, da die Daten dem Standesbeamten diktiert wurden.

1853 - Wohnsitz

Michael Bitterer hat im Sept. 1853 die von den Michael Daubenmerklischen Relikten besitzende Viehstallung nebst Samgärtel um 200 fl erworben. Das Stallgebäude will er zu einer Wohnung umbauen (Stallgebäude ist 30 m lang, 20 m tief u. 2 Stockwerke hoch, Vierung gemauert, Ziegeldach, 1 Stock eingewölbt usw.; Nachbarn gegen Süden Wolfgang Pfleger, 7 Fuß entfernt, gegen Osten Sattler Anton Prösl, 26 Fuß entfernt, gegen Norden Wohnhaus Johann Scherer 26 Fuß entfernt, Westseite Haidennaab. Jenseits des Flusses in einer Entfernung von 18 Fuß steht das hölzerne Wohnhaus d. Johann Bauriedl; Johann SCherer u. Wolfgang Pfleger legen Protest ein). Er lebt mit Maria Dumler zusammen und hat bereits 4 uneheliche Kinder.

Quelle: Stadtarchiv Pressath XVIII A 591 v. 1853

1854 - Antrag auf Umbau

Will immernoch die Stallung umbauen, hat aber kein Vermögen. 1858 erneuter Antrag, Angrenzer sind gegen Umbau. Bitterer hat Lizenz zum Korb- und Schwingenmachen. 1862 erneut Antrag. Er teilt mit, das der Stall zu einem Wohngebäude umgebaut ist. Er ist inzwischen 62 Jahre alt und seine Braut 61 Jahre. Sie haben 5 uneheliche Kinder. 1864 ist er Haus u. Grundbesitzer und erhält die Erlaubnis zu Verehelichung.

Quelle: Stadtarchiv Pressath XVIII A 621 v. 1854

1864 - Hochzeit mit Maria DUMLER

Michael Bitterer, Taglöhner, geb. am 27.02.1800 in Bernwinkl, S. d. Johann Bitterer, Gütler in Bernwinkl u. Maria geb. Wagner von Pressath heiratet Maria Dumler, geb. 24.06.1802 in Riggau, T. d. Georg Dumbler, Taglöhner von Pressath u. Marg. Schupfner von Riggau.

Trauzeugen: Matthias Dippl u. Wolfgang Pfleger

Quelle: BZAR Pfarrei Pressath F 227 Bd. 9/8 S. 62

1868 - Tod in Pressath

Michael BITTERER stirbt am 16. April 1868 in Pressath

Bitterer Michael, Taglöhner, Pr. 174 b, verehelicht, 5 Tage krank, 67 Jahre alt; ohne ärztl. Behandlung, 16. April 6 Uhr früh, Todesursache: Asthma
Beerdigung 18.04.1868 in Pressath

Quelle: BZAR Pfarramt Pressath F 253, Bd. 10/18, S. 169


Startseite        Zurück